Meditation

 

 

 

Meditation ist ein Mainstream-Begriff in den meisten asiatischen Ländern mit einem buddhistischen oder hinduistischen Hintergrund und mehrere Personalabteilungen großer Unternehmen oder Institutionen jetzt akzeptieren. Aber Meditation ist ein generischer Name und die Meditation im Rahmen dieser Begegnungen präsentiert braucht muss weiter spezifiziert.

Anders als die meisten Meditationsmethoden, bedeutet das vorgeschlagene Meditation nicht auf geistige Konzentration (Sympathikus) zurückgreifen, aber es die Entdeckung einer natürlichen und spontanen Prozess (parasympathische Nervensystem), für alle zugänglich unter bestimmten Bedingungen lädt. Daher der Praxis enthält eine geführte Meditation zur inneren Energien zu wecken.

Diese Differenz von Ansätzen ist von grundlegender Bedeutung, da die Ermächtigung von der Einheit mit unserem tieferen Selbst resultierenden jenseits geistiger Aktivität, die auf das sympathische Nervensystem beruht. Um dorthin zu gelangen, müssen wir zugreifen und pflegen inneren Stille, ohne den konstanten Strom von Gedanken oder Emotionen, an die Vergangenheit oder die Zukunft bezogen.

Wir laden Sie zu einer Meditation ist auf dem neuesten Stand der kontemplativen Disziplinen und Praktiken. Es ermöglicht sanft Bewusstseinsevolution, die Abstimmung der psycho somatischen Balance, das Design einer erneuten Persönlichkeit, basierend auf Selbst-Verbesserung.

Es ist auch an der Spitze des Bewusstseins Evolution selbst, eine greifbare spontane innere Erfahrung, die auf das zentrale Nervensystem zu spüren ist, kann sie überprüft und kommuniziert werden, was in der Transformation vom homo sapiens zum homo spiritualis.

 

Lernen Sie Sahaja Meditation online  – kostenlose Kurse hier

OBEN