Das subtile System

Das innere unseres wesens…

 

Sahaja Yoga

 

Das subtile System wird in zahlreichen spirituellen Überlieferungen auch „Lebensbaum“ genannt. Da das subtile System mit unserem Nervensystem eng verknüpft ist und versucht, dieses auszugleichen, können wir nach unserer Selbstverwirklichung den Zustand unserer Energiekanäle sowie unserer Chakren wahrnehmen.

Wir können dadurch etwas über das Funktionieren unseres subtilen Systems erfahren; dies geschieht durch den kühlen Windhauch oder durch das Spüren von Kribbeln oder Hitze auf den verschiedenen Teilen unserer Hände oder auf unserem Scheitel.

Ein gut funktionierendes subtiles System, seine Ausgeglichenheit, nehmen wir als kühlen Hauch auf unseren Fingern und Handinnenflächen wahr. Da das subtile System die Grundlage und die Unterstützung unseres Nervensystems ist, wirkt es sich auf alle Ebenen unseres Seins aus: zuerst auf die spirituelle, dann auf die physische, mentale und emotionale Ebene.

Ist dieser Mechanismus einmal erweckt und wird er darauf kontinuierlich durch die Sahaja Yoga Technik vertieft, so erhalten wir dadurch ein wunderbares Instrument, unsere Persönlichkeit in einer lebendigen, bewussten und freier Weise in die Schöpfung, aus der wir hervorgegangen sind, zu integrieren.

OBEN